Für ganz normale Menschen. Mit ihren ganz speziellen Problemen.

Wir sind nicht beteiligt, wenn ein Dax-Konzern an die Heuschrecken verkauft wird. Wir sind die Kanzlei für alles, was ganz normalen Mitbürgern im Alltag an rechtlichen Problemen widerfahren kann.

Die erfahrungsgemäß häufigsten finden Sie unter Rechtsgebiete aufgelistet. Für jeden dieser Problemkreise haben wir einen Anwalt im Haus, der sich damit im Schwerpunkt befasst oder als Fachanwalt qualifiziert ist. Wer dies ist, steht bei den einzelnen Rechtsbereichen. Näheres zu seiner Qualifikation erfahren Sie unter Rechtsanwälte.

Unsere Tätigkeit besteht dabei grundsätzlich aus zwei großen Feldern:

Es ist schon etwas passiert Rechtliche Vorsorge durch Gestaltung

Sie können zu uns kommen, wenn der Streitfall schon eingetreten ist.

Dann sind regelmäßig Fristen zu wahren, die Ihnen entweder von einem anderen Anwalt oder dem Gericht gesetzt wurden. Bitte bringen Sie in einem solchen Fall alle den Fall betref­fenden Schriftstücke mit, also außer­gericht­lichen Schrift­verkehr, besonders Anwalts­briefe, Mahn­bescheide, Klage­schriften, behördliche Verfügungen. Bitte beachten Sie, daß bestimmte gericht­liche Fristen nicht verlängert werden können und Sie daher Rechts­nach­teile erleiden, wenn Sie sie nicht einhalten.

Sie können aber auch zu uns kommen, um Vor­sorge zu treffen, daß Ihnen die Schicksals­schläge möglichst nicht passieren. Die lassen sich, denken Sie an Verkehrs­unfälle, Tod oder Krank­heiten, zwar nicht alle durch einen Rechts­anwalt ver­hindern, doch können Sie zumindest dort, wo Schrift­liches eine Rolle spielt, vor­beugen durch Über­prüfung und Gestaltung von Miet-, Arbeits-, Ehe- oder Gesellschafts­verträgen, von Testamenten, Erb­ver­trägen usw. Das wird leider viel zu selten genutzt, und Sie sollten bedenken: Viel Streit, der später teuer wird, hätte sich vermeiden lassen, wenn Sie die Weichen recht­zeitig anders gestellt hätten.